Blogbeiträge ·Engel

Engel-Kongreß in Salzburg: unheuer kraftvoll

Ich bin gerade zurück vom 11. Engelkongreß in Salzburg, wo sich auf Einladung des Hamburger Veranstalters Wrage Engelfreunde aus vielen Ländern getroffen haben. Gemeinsam mit etwa 900 anderen Erdenengeln hatte ich eine großartige Zeit!

Engelkongreß mit Tradition

Bereits zum elften Mal organisierte die Familie Lipp von Wrage dieses internationale Treffen mit vielen weltbekannten Sprechern und interessanten Ausstellern. Salzburg war zum zweiten Mal Gastgeber dieses Events und die Stadt präsentierte sich von ihrer besten Seite mit strahlendem Sommerwetter. Für mich war es der dritte Kongreß und ich freute mich schon lange im voraus auf diese Zeit mit Gleichgesinnten, für die die Wesen der Engelwelt genau so real sind wie für mich. Und es gab wirklich ein großes Hallo, als ich viele Freunde und Bekannten wieder einmal live treffen konnte. Facebook und Skype sind toll, aber doch nur ein schwacher Ersatz für ein persönliches Miteinander. Wrage hatte wieder einmal großartige Sprecher eingeladen: Diana Cooper, Lorna Byrne, Kyle Gray, Radleigh Valentine sowie die deutschsprachigen Isabelle de Fallois, Jana Haas und Pascal Voggenhuber gaben sich das Mikrophon die Hand. Wir erlebten Vorträge, Meditationen, Diskussionen und viel viel Freude auf der Bühne sowie im Saal. Nicht zu vergessen die Engelparty am Samstag Abend, an der Kyle (als Profi-DJ) auflegte. Ich fühlte mich wunderbar in meinem Feen-Kostüm und wirbelte zusammen mit Engeln, Peter Pan (Radleigh Valentine) und anderen zauberhaften Wesen durch den Abend. Wo der Engelkongreß 2018 stattfinden wird, ist noch nicht klar. Er wandert entweder in die Schweiz oder wieder nach Hamburg zurück. Wenn du dich für Engel, Drachen und Einhörner interessierst, kann ich dir eine Teilnahme (auch nur tageweise) nur empfehlen. Die Stimmung ist einfach grandios!

Diana Cooper´s Beitrag zum Frieden

In den Tagen vor dem Engelkongreß starben in Manchester viele Menschen bei einem Bombenanschlag. Gerade heute erreicht uns die Nachricht von einem Attentat in Kabul. Es sieht so aus, als wenn wir, trotz vermehrter Sicherheitsmaßnahmen, immer mehr und immer heftigere Anschläge weltweit erleben. Diana Cooper war bereits vor ihrem Auftritt auf der Salzburger Bühne darauf eingegangen und hatte folgenden Text veröffentlicht:

Eine dunkle Macht hat sich unserem Planeten genähert und tritt in die Köpfe (den Verstand) bestimmter Menschen ein. Ihr Ziel ist es, Kontrolle und Angst zu verbreiten, indem sie ihre Opfer beeinflusst, Terrorakte auszuführen. Uns (Diana u.a.) wurde mitgeteilt, dass die Erde einen entscheidenden Punkt auf ihrem Aufstiegweg erreicht hat. Jetzt ist es Zeit, dass das Licht antwortet. Eine riesige Armee von Krieger-Engel mit Lichtschildern hat sich zusammen mit Drachen und Pegasussen auf den Inneren Ebenen für diesen Zweck versammelt. Sie bilden eine Spezial-Engel-Einheit, die erst handeln kann, wenn wir sie darum bitten. Unsere Aufgabe dabei ist jetzt, die Lichtarmee in die Welt hinaus zu senden. Wenn wir dies tun, wird je ein Krieger-Engel und ein Drachen bei jedem Einzelnen, der von den dunklen Tentakeln berührt worden ist, stehen und sie mit ihrem Licht vor dem bösartigen Einfluss abschirmen. Einhörner und Pegasusse werden gleichzeitig von oben Licht herabsenden. Jeder Mensch, der an diesem Dienst teilnimmt, hat selbst auch einen Krieger-Engel und einen Drachen bei sich, die Licht um ihn/sie herum ausgießen und ihnen so 100% Schutz gewähren.
Wir beginnen am 26. Mai um 18:30 Uhr in Salzburg auf dem Engelkongress, wo 1000 Lichtarbeiter mächtige Legionen von Engeln und Drachen aussenden. Lehrerinnen und Lehrer der Diana Cooper Foundation sind mit dabei. Und wo immer du auch bist, und egal wann, füge deine Energie hinzu. Damit wir mit der Unterstützung der Engel unseren schönen Planeten zurück gewinnen, und wir alle aufsteigen können. Mache diese Übung so oft wie möglich in den nächsten zwei Wochen und ich werde über den Fortschritt berichten.
Sie führte uns dann von der Bühne durch eine enorm kraftvolle Visualisation, die live über Facebook übertragen wurde und dadurch bereits sehr viele Menschen erreichte. Wenn du einen FB-Account hast, kannst du das Video hier sehen: Light for the world.

Das Licht zurück gewinnen – Du kannst etwas tun!

Diana hat uns wieder einmal bewusst gemacht, welch enormen Einfluß die Gedanken, Gefühle und Gebete jedes Einzelnen von uns haben. Wir können etwas tun, um diese Gewalt, diese Kriege auf der Erde zu beenden! Du kannst etwas tun! Hier sind die Worte ihrer Visualisierung für dich:
Die Erde für das Licht zurück gewinnen
1. Setze dich still hin, wo du für ein paar Momente ungestört bist.
2. Atme einen goldenen Kokon um dich herum.
3. Lade deinen mächtigen Krieger-Engel und Feuerdrachen ein, bei dir zu stehen und dich mit Licht zu umgeben.
4. Sage in Gedanken: “Ich sende jetzt Tausende von Krieger-Engeln und Drachen aus, um jede einzelne Person zu erhellen, die von dem dunklen Wesen berührt worden ist.”
5. Visualisiere Millionen von Engeln und Drachen, die sich um die Welt ausbreiten und alle potentiellen Terroristen von den Tentakeln, die versuchen sie zu erreichen, abschirmen.
6. Stelle dir herrlich strahlende weiße Einhörner mit leuchtenden Hörnern aus Licht und Pegasusse mit strahlenden Flügeln vor, die über ihnen fliegen und jeden mit Licht überfluten.
7. Stelle dir intensiv vor, wie sich der dunkle Eindringling von der Erde zurückzieht.
8. Stelle dir vor wie seine Energie von Erzengel Zadkiel’s Engeln und den Violetten Flammen-Drachen in goldenes Licht transformiert wird.
9. Nimm wahr oder fühle Lichtgeschenke von den Einhörnern auf dich herabströmen.
10. Öffne deine Augen.
Je mehr Menschen sich bewußt und aktiv auf die Seite des Lichts stellen, desto schneller weicht die Dunkelheit. Viel Freude dabei!
Ich habe noch so viel mehr mitgenommen von dem Engelkongreß, aber dies ist das Wichtigste, das ich ich mit dir teilen möchte. Eine weitere Frau hat mich in ihren Bann gezogen (Diana ist ja schon lange meine Lieblings-Sprecherin): sie heißt Lorna Byrne und kommt aus Irland. Schon von ihr gehört? Über sie werde ich in meinem nächsten Blog berichten.
Für heute sei ganz herzlich gegrüßt, von mir, den Engeln, Einhörnern und Drachen! Kerstin
Dieses Foto habe ich bei einem Ausflug zum Schloss Hellbrunn bei Salzburg aufgenommen, schön oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.