Blogbeiträge ·Engel ·Flower-Therapy

Die Chrysantheme…Schönheit verbindet

Heute habe ich mir auf dem Markt einen herrlichen Strauss Chrysanthemen gekauft. Ich liebe diese Blumen mit ihren beinahe ballförmigen Blüten und starken Stengeln. Sie strahlen für mich Stärke aus. Die Blüten sehen aus, als hätte Mutter Natur so viel wie nur irgend möglich auf kleinem Platz vereint. Nach höheren geometrischen Gesetzen, die Harmonie ausstrahlen. Sie erinnern mich an Papierblumen, die man aus Servietten falten kann. Man faltet das dünne Papier und bauscht es dann auf, um eine dreidimensionale volle Blume zu erhalten. Wissen Sie was ich meine?

Diese Blume hat nach Robert Reeves, Naturarzt und Engel-Kenner, interessante Heilkräfte. Dazu muss man sie nicht einnehmen, man kann sich einfach an ihnen erfreuen, sei es in der Natur oder in einer Vase zuhause. Robert sagt, es ist eine Blume, die Harmonie in Beziehungen bringt. Das kann in der Familie sein oder zwischen Arbeitskollegen oder Freunden. Besonders heilsam ist sie für Gefühle wie Eifersucht und Rivalität, die ja in den besten Familien vorkommen können. Vom Arbeitsplatz gar nicht zu reden….. Ein Strauss Chrysanthemen kann „die Luft reinigen“ sozusagen,  wenn wir sie nur schon auf dem Tisch stehen haben. Sie lässt Harmonie in den Raum strömen und ermöglicht es uns, Spannungen beizulegen. Versuchen Sie es doch einmal, dekorieren Sie ihre Wohnung oder ihr Büro damit oder stellen Sie sie neben sich bei schwierigen Telefonaten. Es macht einen Unterschied!

Die Chrysantheme in ihren vielen Farben wirkt ausgleichend auf das Wurzelchakra sowie auf den Solarplexus und das Herz. Die Erzengel Chamuel und Raguel haben eine enge Beziehung zu dieser Blume und sind automatisch auch nahe, wo immer sie ist.

Viel Freude mit diesem Kunstwerk der Natur wünscht

Dr. Kerstin Joost, www.angala.ch

kombi Chrys